Offenes Atelier

heinermade live: OFFENES ATELIER im COWO21


mehr lesen 0 Kommentare

heinermade 2.0

CORK TO THE CROWD: heinermade 2.0 im COWO21 


Was macht man, wenn mangels Atelier die eigene Wohnung langsam aus allen Nähten platzt? Richtig: man baut sich selber eins - und zwar ein mobiles! Und dann zieht man im COWO21 ein. Im Coworking Space in der Holzhofallee 21 hat heinermade ein Zuhause gefunden: das schnuckelige Korkmobil ist fahrbar, flexibel und - wie meistens bei heinermade - multifunktional. Die eine Seite dient als Atelier und Korklabor, die andere kann von den Coworkern als Pin Board zum Teilen von Neuigkeiten und als Suche/Biete-Plattform genutzt werden. Und wenn mal mehr Platz benötigt wird, fährt man das mobile Atelier einfach aus dem Raum. Die feststellbaren Rollen ermöglichen eine flexible Nutzung.

 

Ein altes IKEA Expedit-Regal diente als Korpus - und dann ging's ans Improvisieren: welche Materialien, welche Aufteilung, welche Funktionen und wie und was überhaupt? Und natürlich sollten sich die Kosten in Grenzen halten. Eines war von vornherein klar: Kork muss dran! Der Rest ergab sich beim Bauen selbst - einige "das-geht-so-nicht"-Momente gab's auch. Gehört ja dazu. Wer sich so ein praktisches DIY Kreativ-Mobil für Zuhause nachbauen möchte: eine Bauanleitung gibt es demnächst hier zum Download. Dann schon optimiert und um die größten Nerv-Momente (die mir beim Bauen hin und wieder einen leisen Fluch entlockt haben) bereinigt. Versprochen! Aber nicht nur das Korkmobil ist neu: 


mehr lesen 4 Kommentare